Allianz Invest Osteuropafonds

Die Veranlagungen erfolgen vorwiegend in Aktien von Unternehmen, deren Sitz und/oder Geschäftstätigkeit sich in den Ländern Zentral-, Ost- und Südeuropas sowie den Ländern der Gemeinschaft unabhängiger Staaten und der Türkei befinden.
Zurück zur Fondsübersicht
  • Wertentwicklung
  • Chancen und Risiken
  • Daten und Fakten
  • Dokumente

Chancen

  • Überdurchschnittliches Kurspotential durch Veranlagung in osteuropäische Aktien
  • Wechselkursgewinne gegenüber Fondswährung möglich
  • Diversifikation über mehrere Länder, Währungen und Einzeltitel

Risiken

  • Höhere Schwankungsbreite durch makroökonomische und politische Risiken durch Veranlagung in Osteuropa
  • Wechselkursverluste gegenüber Fondswährung möglich
  • Diversifikation reduziert Performancebeitrag einzelner Titel

Daten und Fakten

Wischen um mehr anzuzeigen

Verwaltungsgesellschaft Allianz Invest KAG mbH  
Depotbank Allianz Investmentbank AG  
Erstauflage
20.02.1998 (A)
15.09.2000 (T)
 
Ausschüttung 15.11. j.J.  
Ausgabeaufschlag in % 5,00 (max 5,00)  
Verwaltungsgebühr in % p.a. zzt. 1,75 (max 2,00)  
ISIN/WKN AT0000805072 (A) / 80507
AT0000739248 (T) / 73924