Steuern sparen?
Mach's einfach!

Kontakt & Service


Hotline +43 1 5055480

Mo-Do von 09:00 bis 17:00
Fr von 09:00 bis 15:00

Ich möchte einen Termin
Ich möchte einen Rückruf
Ich möchte Feedback geben 

Neujahrsvorsatz: 2018 Steuern sparen!

Das novellierte KMU-Förderungsgesetz begünstigt Fondsveranlagungen von natürlichen Personen, die betriebliche Einkunftsarten erzielen. Die Fonds müssen dazu die gesetzlichen Voraussetzungen des §10 EStG erfüllen.

Allianz Investmentbank Gruppe - GettyImages-565977085_640
Allianz Investmentbank Gruppe - GettyImages-664647705_640
Allianz Investmentbank Gruppe - GettyImages-515444656_640

Unser Tipp - Monatlicher KMU Sparplan

Monatlich ansparen und im Dezember den möglichen Restbetrag aufzahlen. Sie verteilen damit Ihre Investition auf kleinere Tranchen. Im Monat Dezember müssen Sie dann nicht die ganzen 13 % Ihres Jahresgewinns einzahlen um die maximale Steuerersparnis zu nutzen, sondern nur noch einen kleinen Restbetrag.

Wir empfehlen, 80 % des möglichen Investmentbetrags als monatliche Einzahlung anzusparen (80 % des geplanten Gewinns/12).

Sie möchten Steuern sparen mit den KMU tauglichen Fonds der Allianz Invest KAG?

Rufen Sie uns am Besten gleich heute an: 01 5055480

Welcher Betrag kann steuerfrei investiert werden?

Der Grundfreibetrag steht dem Steuerpflichtigen pro Kalenderjahr in Höhe von 13 % des Gewinnes zu. Die Höchstbemessungsgrundlage beträgt EUR 30.000,– (Grundfreibetrag daher maximal EUR 3.900,– pro Person und Jahr). Dieser Grundfreibetrag steht auch zu, wenn keine Investitionen getätigt werden und wird bei der Veranlagung zur Einkommensteuer vom Finanzamt automatisch berücksichtigt.

Falls der Gewinn EUR 30.000,– übersteigt, steht ein Gewinnfreibetrag nur dann zu, wenn im entsprechenden Ausmaß Investitionen in begünstigte Wirtschaftsgüter getätigt werden (= „investitionsbedingter Gewinnfreibetrag“). Der Gewinnfreibetrag setzt sich aus dem vorher genannten Grundfreibetrag und dem investitionsbedingten Gewinnfreibetrag zusammen, der einer Staffelung unterliegt.

Allianz Investmentbank Gruppe - kmu

Welche Wertpapiere können erworben werden?

Allianz Investmentbank Gruppe - finanzmarkt-1

Die Veranlagung muss in Wertpapiere nach § 14 Abs. 7 Z 4 EStG (d.s. Wertpapiere, die auch für Abfertigungs- und Pensionsrückstellungen in Frage kommen) erfolgen. Die Wertpapiere müssen mindestens 4 Jahre im Betriebsvermögen bleiben, danach stehen sie steuerfrei zur freien Verfügung.

Hinweis: Die Allianz Investmentbank AG bietet keine steuerliche Beratung. Ob die jeweiligen Voraussetzungen für Sie zutreffen, klären Sie bitte mit Ihrem Steuerberater. Die vorliegende Marketingmitteilung stellt keine Anlageanalyse, Anlageberatung oder Anlageempfehlung dar. Insbesondere ist sie kein Angebot und keine Aufforderung zum Kauf oder Verkauf von Investmentfondsanteilen. Die vorliegende Unterlage wurde nicht in Einklang mit Rechtsvorschriften zur Förderung der Unabhängigkeit von Finanzanalysen erstellt und unterliegt keinem Verbot des Handels im Anschluss an die Verbreitung von Finanzanalysen. Die steuerliche Behandlung hängt von den persönlichen Verhältnissen des jeweiligen Kunden ab und kann künftigen Änderungen unterworfen sein. Der Prospekt einschließlich der Fondsbestimmungen sowie die Wesentlichen Anlegerinformationen (Kundeninformationsdokument) der Allianz Invest Fonds sind jederzeit kostenlos bei der Allianz Invest Kapitalanlagegesellschaft mbH, Hietzinger Kai 101–105, 1130 Wien, sowie im Internet unter www.allianzinvest.at in deutscher Sprache erhältlich. Weitere Informationen zu den einzelnen Investmentfonds einschließlich Kosten und Gebühren finden sich unter dem Link des jeweiligen Allianz Invest Fonds.